KAFFEE-FIBEL

Kaffee Ruanda Ishema

Wie eng faire Bedingungen im Anbauland und Genuss in der Tasse zusammenhängen, zeigt diese Bohne auf schmackhafte Weise. Die Ishema Washing Station wurde von einer Ruanderin gegründet, um gute Arbeitsbedingungen für Frauen zu schaffen, und heraus kam dieser sanfte und edle Spitzenkaffee mit verhaltener Süße und feinem Nachgeschmack.

 

Herkunft Ost-Ruanda
Lage Gemeinde Gasetsa, Bezirk Ngoma
Anbauhöhe 1.600 m
Ernte manuell
Aufbereitung gewaschen in Ishema

Ruanda ist das Land der tausend Hügel", und Joy Tushabe bereitet den Kaffee der umliegenden Hügel seit 2014 in Ishema auf. Sie beschäftigt derzeit 30 Frauen, die sie kontinuierlich im Umgang mit Rohkaffee schult. Der Gewinn aus dem Betrieb fließt teils in die Optimierung und Vergrößerung der Anlage, teils in die Taschen der Beschäftigten. So werden Fachkenntnis und Motivation gleichermaßen gefördert – das schmecken Sie.


Verwendung nur mit Erlaubnis der Rösterei Rosendahl